Immobilienwirtschaft: Gebaute Welt für Menschen von morgen

slide01 slide02 slide03 slide04 slide05 slide06 slide07 slide08 slide09 slide10 slide11 slide12 slide13 slide14 slide15 slide16 slide17 slide18 slide19 slide20 slide21 slide22 slide23 slide24 slide25 slide26 slide27 slide28 slide29 slide30 slide31 slide32 slide33 slide34 slide35 slide36 slide37 slide38 slide39 slide40 slide41 slide42 slide43 slide44 slide45 slide46 slide47 slide48 slide49 slide50 slide51 slide52 slide53 slide54 slide55 slide56 slide57 slide58 slide59 slide60 slide61

Immobilienmakler – Vermittler zwischen Angebot & Nachfrage
Die Professionalisierung in der Immobilienwirtschaft setzt sich fort

Der Maklerberuf ist im Wandel. Das spiegeln auch die seit Jahren steigenden Teilnehmerzahlen bei Akademien und Weiterbildungseinrichtungen. Wie groß der Bedarf an Information und auch an Fachliteratur ist, zeigt das Buch „Immobilienmakler – Vermittler zwischen Angebot und Nachfrage“. Innerhalb eines Jahres ist der Titel jetzt in dritter Auflage herausgekommen. Die Autorin, Evelyn-Nicole Lefèvre-Sandt, trifft genau den Nerv der Zeit und bietet sowohl dem gestandenen Profi als auch dem Neueinsteiger den Stoff, der eine neue Perspektive ermöglicht. Praxisnah und lebendig führt sie den Leser in die Materie ein, motiviert ihn, andere Wege zu beschreiten und vermittelt dabei ein neues Berufsbild.

Evelyn-Nicole Lefèvre-Sandt ist seit mehr als 25 Jahren in der Immobilien- und Finanzierungsbranche tätig. Unter anderem hat sie für eine Sparkassentochter, für die Immobilientöchter zweier namhafter Bausparkassen und auch im Auslandsbereichgearbeitet.

Ihre umfangreichen Kenntnisse gibt die Autorin deutlich strukturiert und kompakt weiter. Geschwafel ist nicht ihr Stil, stattdessen vermittelt sie die theoretischen Grundlagen verständlich und verbindet traditionelle Marketingwege einfallsreich mit neuen technischen Möglichkeiten. „Auf dem Markt sind nur diejenigen auf Dauer erfolgreich, die die neuen Anforderungen ernst nehmen und ihr Vorgehen den wechselnden Gegebenheiten anpassen. Dazu gehört nicht zuletzt auch eine gute Portion Verkaufspsychologie, denn oft sind die Emotionen entscheidender für den Abschluss als rationale Gründe“, erläutert Lefèvre-Sandt.

Das Buch vermittelt in einem eigenen Konzept die Methoden und Techniken des Maklergeschäfts, die schließlich dazu führen, dass der Kunde eine positive Entscheidung trifft – vom erfolgversprechenden Telefonieren bis zur Werbestrategie, von der Wahl der richtigen Weiterbildung bis zu Social Media in der Immobilienbranche. Die Ergänzungen bei den Themen Provision, Zielgruppe und Marktstellung unterstreichen in der neuen Auflage des Buches eindrucksvoll die ­klare Position und das neue Selbstverständnis dieser Berufsgruppe.

Auch wer glaubt, schon alles zu wissen, wird durch die Lektüre des Buches bereichert sein, denn Lefèvre-Sandt versteht es auf ganz besondere Weise die Selbstmotivation des Lesers anzuregen und damit eine Dynamik in Gang zu setzen, die jedes Geschäft belebt.

Dieser Artikel ist honorarfrei, bei Nutzung würden wir uns über ein Belegexemplar freuen. Für diesen Text gibt es Bilder. Bitte klicken Sie auf das Bild des Titels, oder laden Sie das Bild hier >>>

Das Buch ist über den Buchhandel oder direkt beim Grabener Verlag, Kiel, zu beziehen:

"Immobilienmakler – Vermittler zwischen Angebot & Nachfrage"
3. Auflage 2014
Autorin: Evelyn-Nicole Lefèvre-Sandt
Broschur | 160 Seiten | Grabener Fachbuch
ISBN: 978-3-925573-576 | Preis: 26,40 Euro [D]