Immobilienwirtschaft: Gebaute Welt für Menschen von morgen

slide01 slide02 slide03 slide04 slide05 slide06 slide07 slide08 slide09 slide10 slide11 slide12 slide13 slide14 slide15 slide16 slide17 slide18 slide19 slide20 slide21 slide22 slide23 slide24 slide25 slide26 slide27 slide28 slide29 slide30 slide31 slide32 slide33 slide34 slide35 slide36 slide37 slide38 slide39 slide40 slide41 slide42 slide43 slide44 slide45 slide46 slide47 slide48 slide49 slide50 slide51 slide52 slide53 slide54 slide55 slide56 slide57 slide58 slide59 slide60 slide61

Stadtentwicklungsbericht zeigt Probleme auf

Alle vier Jahre legt die Bundesregierung einen Stadtentwicklungsbericht vor, der die aktuelle Situation dokumentiert und die Aktivitäten des Bundes beschreibt. Der jetzt neu herausgegebene Bericht weist auf die besonderen Herausforderungen hin, vor denen die Städte derzeit stehen. Dazu gehört noch immer der demografische Wandel. In den vergangenen zehn Jahren zog es mehr als 1,1 Millionen Menschen in die Ballungsgebiete. Gleichzeitig hat die Mehrheit der deutschen Gemeinden im ländlichen Raum mit einer Stagnation oder einem Rückgang der Bevölkerung zu kämpfen. Gleichwertige Lebensverhältnisse und der sozialer Zusammenhalt stehen im Mittelpunkt politischer Bemühungen. Förderprogramme sollen Städte und Gemeinde dabei unterstützen, die Lebensqualität in allen Regionen Deutschlands zu erhalten. Die Bundesregierung hat ihre Investitionen in die Stadtentwicklung auf insgesamt rund 3,4 Milliarden Euro erhöht. In der vergangenen Legislaturperiode (2010-2013) waren es noch rund zwei Milliarden Euro. Das Geld fließt in Städtebauförderungsprogramme, nationale Projekte des Städtebaus, das Bundesprogramm Sanierung kommunaler Einrichtungen sowie in den Investitionspakt Soziale Integration im Quartier. Wissenschaftler gehen davon aus, dass ein Euro Finanzhilfe der Städtebauförderung des Bundes und der Länder das Siebenfache an weiteren privaten und öffentlichen Investitionen anstößt. Ein neuer Akzent der Städtebauförderung ist die Förderung von hochwertigen Grünflächen mit dem Programm "Zukunft Stadtgrün“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen